Sprache:

Gastronomie

Die umbrische Küche zeichnet sich aus durch Gerichte, Zutaten und Zubereitungen, die mittelalterliche Traditionen wachrufen. Viele der typischen Gerichte bestehen seit Jahrhunderten unverändert und werden noch immer am Spieß, auf dem Grill oder auf dem “testo” zubereitet, so wie schon im Mittelalter in den mit einem großen Kamin ausgestatteten Küchen.

In der örtlichen Tradition wird vor allem kaltgepresstes Olivenöl extra-vergine eingesetzt, das direkt auf unserem landwirtschaftlichen Betrieb hergestellt wird. Empfehlenswert sind auch die Fischgerichte des Trasimenischen Sees, die man in einigen wenigen, ausgewählten Restaurants der Gegend probieren kann.

Unsere Küche mit großem Kamin, die mittelalterliche Atmosphäre ausstrahlt, ist vollständig eingerichtet und ausgestattet und ideal für die Ausrichtung von Kochkursen, Weinproben und Kostproben typischer lokaler Produkte. Die Anlage ist nicht direkt ein Restaurationsbetrieb, aber auf Anfrage kann Catering oder ein Koch im Hause für Arbeitsessen und Kaffeepausen bei Treffen und Seminaren organisiert werden.

Copyright © 2014 Agriturismo I Frati. Vervielfältigung verboten P.Iva: 00171190549 |Privacy Policy